Umlaufrendite   Bund-Future   EZB Leitzins 
Euribor Zinssätze mehr >
Name Änd. Zinssatz
Euribor 1 M 0,00% -0,37%
Euribor 6 M 0,00% -0,25%
Euribor 3 M 0,00% -0,33%
Euribor 9 M 0,00% -0,18%
Euribor 12 M 0,00% -0,12%
Wirtschaftsdaten mehr >
Name
Aktuell

Scholz-Anleihe: Strafanzeige! - Anleger reichen Klage gegen Vater und Sohn Scholz ein - Anleihenews

Brechen (www.anleihencheck.de) - Neuigkeiten im "Fall Scholz": Wie die Kanzlei Schirp Neusel & Partner auf ihrer News-Seite berichtet, hat sie am 22. März 2017 bei der Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität in Stuttgart Strafanzeige gestellt, berichtet die Anleihen Finder Redaktion. Demnach hätten 166 Anleger, die zusammen 10,84 Millionen Euro in die Scholz-Anleihe investiert ... [mehr]
WKN Emittent Emittententyp Fälligkeit Kupon
NLB8DD Norddeutsche Landesbank Bank/Finanzinstitut 05.09.29 +3,00%
HSH4RZ HSH Nordbank AG Bank/Finanzinstitut 11.07.29 -
HLB4QS Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 02.06.25 +0,85%
HLB4QU Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 01.06.27 +1,10%
HLB4QT Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 01.06.26 +1,00%
HLB4QM Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 31.05.27 +2,00%
HLB4QR Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 31.05.24 +0,75%
Emittent:
Rendite: % - %
Restlaufzeit:  - 

Bundesanleihen High-Yield Unternehmensanleihen
Staatsanleihen Low-Coupon Wandelanleihen

Rentenmärkte: Frankreich-Wahl und EZB-Sitzung am Donnerstag im Fokus


Hannover (www.anleihencheck.de) - Das marktbeherrschende Thema der letzten Tage war zweifelsohne die erste Runde der Wahl in Frankreich, berichten die Analysten der Nord LB. Dabei hätten die Rentenmärkte erleichtert auf den Erfolg von Emmanuel Macron reagiert. Die Spreads nahezu aller französischen Emittenten hätten sich entsprechend merklich eingeengt. Sowohl die Staatsanleihen als auch die Bonds französischer Sub-Sovereign und Agencies seien stark gefragt gewesen. Spiegelbildlich sei es zu Kursverlusten bei deutschen Bundesanleihen gekommen - sichere Häfen seien nach der Wahl zunächst nicht gesucht gewesen. Bis zur Stichwahl in knapp zwei Wochen sollte die Volatilität aber noch leicht erhöht bleiben. Ein Aufflammen der Frexit-Bef. [mehr]

100 Tage Trump: Chancen und Risiken bei US-Anleihen


München (www.anleihencheck.de) - US-Präsident Trump begann seine Amtszeit mit der Erwartung höheren Wirtschaftswachstums durch Infrastrukturinvestitionen, Deregulierung und Steuersenkungen, so die Experten von AB. Doch seine ersten 100 Tage als Staatschef hätten einmal mehr gezeigt, dass es weit einfacher sei, Versprechen abzugeben, als sie einzulösen. Dennoch, für Investoren biete das Umfeld moderat steigender Zinsen und einer soliden Konjunktur gerade im Segment Unternehmensanleihen weiterhin ansprechende Erträge. Anleger sollten angesichts drohender Volatilität jedoch selektiv und flexibel vorgehen. Falls Trump einige seiner Wahlversprechen einlöse, würden ein solides Wirtschaftswachstum und eine mögliche Verlängerung des US-Kreditz. [mehr]

Primärmarkt wieder belebt - Trotzdem der schwächste April seit 2010


Hannover (www.anleihencheck.de) - In den vergangenen fünf Handelstagen kam etwas Belebung in den Primärmarkt, nachdem zuvor die letzte Euro-denominierte Benchmark Anfang April emittiert wurde, berichten die Analysten der Nord LB. Insgesamt drei Emittenten hätten das sehr konstruktive Marktumfeld genutzt und Emissionen im Volumen von insgesamt EUR 2,75 Mrd. begeben. Damit erhöhe sich das Emissionsvolumen im April auf EUR 4,0 Mrd., was immer noch auf einem recht niedrigen Niveau liege und bisher den schwächsten April der vergangenen sieben Jahre darstelle (2016: EUR 13,8 Mrd.). Insgesamt seien bisher Emissionen über EUR 49,5 Mrd. begeben worden, knapp EUR 20 Mrd. weniger als im Vorjahreszeitraum (EUR 77,8 Mrd.). Aus. [mehr]

Scholz-Anleihe: Strafanzeige! - Anleger reichen Klage gegen Vater und Sohn Scholz ein - Anleihenews


Brechen (www.anleihencheck.de) - Neuigkeiten im "Fall Scholz": Wie die Kanzlei Schirp Neusel & Partner auf ihrer News-Seite berichtet, hat sie am 22. März 2017 bei der Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität in Stuttgart Strafanzeige gestellt, berichtet die Anleihen Finder Redaktion. Demnach hätten 166 Anleger, die zusammen 10,84 Millionen Euro in die Scholz-Anleihe investiert hätten, Berndt-Ulrich und Oliver Scholz mit dem Vorwurf Betrug und Kapitalanlagebetrug (§ 263 und 264a StGB) angezeigt. INFO: Die Staatsanwaltschaft ermittele demnach unter dem Aktenzeichen 162 Js 33096/17. Verwendung der Anleihemittel? Bei der Anzeige gehe es nicht um das verlorene Anlage-Geld - insgesamt habe das Unternehmen am 31. August . [mehr]
3W Power

3W Power-Anleihe: Bekanntgabe der Q4-Ergebnisse sowie der Jahreszahlen 2016 am 18. Mai 2017 geplant - Anleihenews


Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - 3W Power S.A. (ISIN LU1072910919/ WKN A114Z9), die Holding-Gesellschaft der AEG Power Solutions Gruppe, hat heute bekannt gegeben, ihre Q4/2016-Ergebnisse sowie den Geschäftsbericht 2016 voraussichtlich am 18. Mai 2017 zu veröffentlichen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Die Veröffentlichung verzögert sich über den ursprünglich bis Ende April 2017 vorgesehen Veröffentlichung. [mehr]

Wiener Städtische nimmt bis zu 450 Millionen Euro auf - Anleihenews


Wien (www.anleihencheck.de) - Die Wiener Städtische Versicherung begibt in den kommenden Tagen eine 250 Millionen Euro starke Anleihe, so die Experten von "FONDS professionell". Weitere 200 Millionen steuere die Mutter VIG über eine Anleihe bei. Außerdem prüfe die Städtische eine Fusion mit der s-Versicherung. Auch bei der VIG stünden die Zeichen auf Zusammenschluss. Im und um den börsennotierten Versicherungskonzern Vienna Insurance Group (VIG) sei im Moment einiges in Bewegung. Die 99,9-Prozent-Tochter Wiener Städtische Versicherung prüfe gerade eine Fusion mit ihrer 74-Prozent-Tochter s-Versicherung (Sparkassen Versicherung AG). Das stehe in einem Emissionsprospekt für eine nachrangige Anleihe, mit der die Städtische 250. [mehr]

Meistgesuchte Anleihen (10 Tage)
Name Suchen Änderung (Monat)
8,875% Rickmers Holding. 1002 -44,71%
11,95% Venezuela, Repu. 388 +0,87%
12,75% Venezuela, Repu. 309 -4,77%
Tesla Motors Inc. 302 -
9,375% Venezuela, Repu. 299 +1,45%
7,75% SANHA GmbH &. 293 +7,77%
9,25% Venezuela, Republ. 270 +3,17%
7,75% Venezuela, Republ. 259 -1,91%
7,50% Travel24.com 12/. 250 +13,58%








Hochverzinsliche Anleihen zuerst entdecken

    


Legende:     ! Wichtiger Termin   "Market-Mover"  
Termin aktualisiert